Aktion "Kilo für Armut"

Viele Menschen brauchen gerade jetzt, mehr denn je, unsere Hilfe. Obwohl Österreich zu den reichsten Ländern der Welt zählt, leben ca. 1,24 Millionen Menschen an oder unter der Armutsgrenze! Die gegenwärtige Krise verstärkt dieses Ausmaß leider zunehmend.

Daher beteiligte sich unsere Schule auch heuer an der Aktion „Kilo gegen Armut“ der Hilfsorganisation „youngCaritas“. Mit großem Engagement sammelten Eltern, Kinder und das Schulpersonal haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel für armutsbetroffene Menschen in Österreich. Das Ergebnis war berührend: Übervolle Kisten und Säcke stapelten sich vor den Klassenräumen! 

 Was für ein wunderbares Zeichen der Solidarität und des Zusammenrückens in Zeiten des Abstands. Damit stärken wir das Zusammengehörigkeitsgefühl in unserem Land, das es gerade jetzt so sehr braucht.

Wir bedanken uns sehr herzlich für Ihre großzügige Unterstützung.

„Die Menschen, denen wir eine Stütze sind, geben uns den Halt im Leben.“ 

(Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach)