Sommerfest

Unser Sommerfest ist immer ein Highlight am Schulschluss. Der Schulgarten verwandelt sich in einen großen Vergnügungspark mit verschiedenen Spielstationen, welche von Lehrerinnen, FreizeitbetreuerInnen oder Eltern betreut werden. Die Kinder dürfen sich an diesem Tag frei im Schulhaus bewegen und erhalten für jede erledigte Station ein Bändchen. Am Ende sind alle Arme geschmückt mit vielen bunten Bändchen. Außerdem organisiert der Elternverein ein tolles Buffet, an dem sich die Kinder den ganzen Vormittag lang stärken können. Heuer gab es viele sportliche Stationen, aber auch das Kinderschminken fand großen Anklang, außerdem war die Musikschule und ein Tennisverein mit einer Station vertreten. Auch der jährliche Flohmarkt war stark besucht, die Einnahmen kommen einem sozialen Projekt in Bolivien zugute.

Nicht nur die SchülerInnen hatten große Freude beim Ausführen der Stationen, die kommenden Schulneulinge waren wieder eingeladen mitzumachen und auch eine Gruppe von 'Jugend am Werk' besuchte unser Sommerfest.

Ein großes Dankeschön an unseren engagierten Elternverein und alle anderen helfenden Hände, die dieses Fest mit ihrer Unterstützung für unsere Kinder möglich machen!

Interview mit der Bezirkszeitung

Da an unserer Schule sehr viele soziale Projekte laufen und uns die Umwelt am Herzen liegt, hat die Bezirkszeitung einen Artikel dazu verfasst.

Das engagierte Lehrerteam, aber auch die motivierten Freizeitbetreuer sind sehr bemüht, den Kindern durch verschiedene Projekte diese Themen nahe zu bringen. 

Zur Umwelterziehung nahmen wir heuer an der Mistmeisterschaft und der Aktion "Wien räumt auf" teil. Durch unser PUMA-Abzeichen achten wir sowieso täglich auf ein umweltgerechtes Verhalten. Außerdem besuchte uns Karl der Kanalarbeiter, um uns zu erklären, was alles ins Klo darf und was natürlich nicht!

Seit heuer sind wir eine Wasserschule, das bedeutet, dass wir auf Limonaden und Kakao verzichten und nur Wasser in der Schule trinken.

Am Nachmittag besuchten manche Freizeitgruppen das Altersheim und gingen eine Kooperation mit "Jugend am Werk" ein. Gemeinsam wurde gesungen, gebastelt und so einiges unternommen. So lernen die Kinder schnell den Umgang mit älteren und beeinträchtigten Menschen.

Vor Weihnachten sammelten wir Lebensmittel und Hygieneartikel für die Aktion "Kilo gegen Armut".

Jugend am Werk

Die Freizeitpädagogin Alexandra organisierte zwei große Projekte am Nachmittag - eine Kooperation mit "Jugend am Werk" und eine mit dem Seniorenheim. 

Regelmäßig kam es zu einem Treffen, bei dem gemeinsame Aktivitäten durchgeführt wurden. 

Seniorenheim

Bei unseren Besuchen im Seniorenheim ging es immer lustig zu. Gemeinsam wurde musiziert, gebastelt und gespielt.

Wien räumt auf

Als "PUMA-Schule" ist uns dir Umwelterziehung ein besonderes Anliegen. Deshalb haben alle Klassen an der Aktion "Wien räumt auf" der MA 48 teilgenommen und den Müll, den leider viele einfach auf die Straße werfen eingesammelt. Im Schulgarten und in der näheren Umgebung wurde fleißig gesammelt, die MA 48 hat uns mit Warnwesten und Handschuhen ausgestattet.

Karl der Kanalarbeiter

Bei einer Zaubershow erklärte uns Karl der Kanalarbeiter was alles ins Klo darf und was nicht. Nun sind wir Experten und wissen wie wir Wasser sparen und dieses auch sauber halten können.

Musicalaufführung - Der verschlafene Siebenschläfer

Die Kinder der 1c und 2b haben vor Ostern gemeinsam das Musical "Die Siebenschläfer" einstudiert und bei der Aufführung von den Zuschauern tosenden Applaus geerntet. 

Mistmeisterschaft

Alle Kinder haben heuer an der Mistmeisterschaft teilgenommen. Ein Team der MA 48 besuchte uns und spiele verschiedene Spiel mit uns. Alle Klassen haben gemeinsam so viele Punkte wie möglich gesammelt.

Besuch vom "Zauberclown" am Rosenmontag

Der erste Schultag nach den Semesterferien startete sehr lustig. Wir durften eine Zaubershow sehen, die ein sehr tollpatschiger Clown machte.

Er zauberte Gummibären und Schokolade für die Kinder und einen leckeren Kuchen für die Lehrerinnen.

Sternsinger zu Besuch

Damit alle schlechten Energien wurden von den Sternsingern aus der Schule vertrieben, so dass wir mit viel Kraft und guter Energie ins neue Jahr starten konnten.

Weihnachtsgottesdienst

Am Freitag, den 22. 12., feierten wir einen besinnlichen Weihnachtsgottesdienst in der Pfarre Rodaun.

Kilo für die Armut

Die ganze Schule hat fleißig für die Spendenaktion "Kilo für die Armut" gesammelt!

Gemeinsam durch den Advent

In der Adventzeit haben wir uns täglich in der Früh getroffen, um gemeinsam um die Adventkränze zu singen, zu tanzen und weihnachtlichen Geschichten zu lauschen. Außerdem wurde jeden Tag ein Türchen unseres Schuladventkalendes geöffnet, hinter welchem immer ein nettes Bild steckte.

In der letzten Schulwoche las uns unsere liebe Frau Direktor eine spannende Weihnachtsgeschichte vor.

Der Nussknacker

Am 29. November versammelten sich alle im Turnsaal, denn dort wurde uns die Geschichte "Der Nussknacker" erzählt. Die Geschichte wurde musikalisch untermalt. Die Aufführung hatten allen gut gefallen.

Ausflug der 1. Klassen

Am Freitag, den 13. 10., unternahmen die drei 1. Klassen einen gemeinsamen Ausflug in die Natur. Gemeinam spazierten wir zum Pappelteich, wo wir das schöne Wetter genossen und uns beim gemeinsamen Spiel kennenlernen konnten.

Anfangsgottesdienst

Am 6. Oktober feierten wir den Anfangsgottesdienst. Im Mittelpunkt standen die Kinder der ersten Klassen, welche herzlich aufgenommen und gesegnet wurden. 

Lesetag in der VS-Rodaun

Am 24.5. fand in unserer Schule ein Lesetag statt, an dem sich alle Klassen beteiligten.

Die Kinder durften zwischen vielen tollen Stationen wählen und sich mit viel Freude und Engagement einen Vormittag lang nur dem Lesen widmen. Es wurden Rezepte gelesen und nachgekocht, Rätsel gelöst, Geheimschriften entziffert, Gedichte gelesen und selbst verfasst, ein Lesepicknick veranstaltet, Texte mit Musik begleitet, Texte illustriert, Nachrichtensprecher/in gespielt, Witze gelesen, Buchstaben kreativ gestaltet, am Computer gearbeitet, ... 

SO MACHT LESEN SPASS!!

Wir sind PUMA Schule!

Unsere Schule nimmt am Umweltmanagement-Programm „PUMA-Schulen“ teil. Wir bemühen uns dabei mit ganz konkreten Maßnahmen um die Einsparung von Energie, um ökologischen Einkauf, richtige Abfalltrennung und umweltfreundliches Mobilitätsverhalten. Weitere Informationen zu „PUMA-Schulen“ finden Sie auf www.lehrerweb.at und auf www.elternweb.at, wo die einzelnen Umweltmaßnahmen auch näher beschrieben sind.

Der Kindergarten "An der Liesing" war auf Besuch

 

Die Mädchen und Buben im letzten Kindegartenjahr durften bei uns ein bisschen "Schulluft" schnuppern! Wir hoffen, es hat euch hier in der VS-Rodaun gefallen!!